AM 23 – Motivation

Was treibt uns an? Homo ludens, der spielende Mensch: Niemals wird er richtig erwachsen, immer bleibt er auch Kind, bis ins hohe Alter. Weil Neugierde ihn treibt. Ein Magazin über Motivation.

Bühnenbild ’02

Ein Projekt des Studiengangs Bühnenbild an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, [Klasse Prof. Martin Zehetgruber] in Zusammenarbeit mit der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart …

Mega Stark

Schwere Gewichte, verzerrte Gesichter, perfekt definierte Körper, harte Jungs und noch härtere Muckis. Das sind die Bilder, die man im Kopf hat, wenn man an die BodybuilderSzene denkt. So ging es mir auch, bis ich mit meiner Recherche auf eine Frau gestoßen bin, die nicht in das klischeehafte Bild des Bodybuilders passt …

Fragen an Joseph Kosuth

Joseph Kosuth ist seit den 60er Jahren ein Hauptvertreter der Concept-Art und trat im Januar 1991 die Nachfolge von K.R.H. Sonderborg, Professor für Malerei an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste an …

Auge um Auge

„Haben Sie schon einmal glühende Augen gesehen?“ fragt Jörg Müller-Welt und lässt den fertigen Augenrohling ein letztes Mal aufglimmen. Der Stuttgarter Okularist demonstriert am praktischen Beispiel, wie aus Glas Augenprothesen entstehen …

Böse Killerspiele

Man sucht nach den Motiven des jungen Täters. Vor allem die gewaltdarstellenden Spiele auf Roberts Computer geraten ins Visier der Tugendwächter …

Sammelsurium an Sammlern

Jeder kennt jemanden, der eine Neigung dazu hat, Dinge anzuhäufen, die früher oder später in einer Sammlung enden. Sei es die Oma mit den Engeln oder die Actionfiguren vom kleinen Bruder. Und wir haben sie gefunden: vier außergewöhnliche Sammlungen, vier außergewöhnliche Menschen …

Future Shock

Beschleunigt sich unsere Welt, oder hat sich etwas Anderes verändert als die Geschwindigkeit?
Hatte Theodore Kaczinsky doch etwas erkannt, als er als Una Bomber wie ein Roter Khmer den Fortschritt töten wollte? War er ein Opfer einer falschen Idee der Welt, waren seine Opfer wieder …

Die Replik der Replik

Auf der Spurensuche nach dem ersten Replikanten jedoch weit gefehlt, denn geht man selbst davon aus, daß die fünf Bücher Moses auf mündliche und schriftliche Traditionen bis zum Ende des zweiten Jahrtausends vor Christus zurückreichen, dann behauptet sich folgender anachronistischer Lazarus avant la lettre bereits seit über 1000 Jahren – Ehre, wem Ehre gebührt …

Mail art

Kunstvolle Post gibt es, seit es Künstler und ein Postsystem gibt. Bekannt ist, dass Vincent van Gogh seinem Bruder Theo Briefe mit Skizzen oder Entwürfen schickte …

Refresh